Meine Schäfchen…

7. April 2012

… und meine Ostereier.

Schöne Ostern!

Advertisements

Schokoladentorte

13. September 2011

Ja, ich gebe zu:  ich bin eine mieserable Hausfrau… Nach sechs Jahren gekaufter und von Oma gebackenen Torten hat sich meine Tochter aber eine Torte von Mama echt verdient… Eine richtige Schokoladentorte, die erste Torte in meinem Leben…

Ja, und jetzt – vier Torten später –  bin ich auch ein bisschen stolz: sie waren alle sehr sehr lecker und auch gar nicht so unschön…

Einladung zum Geburtstag

13. September 2011

Natürlich ist der Geburtstag meiner Tochter seit 6 Jahren immer wieder ein besonderes Ereignis… Hier eine bunte und ganz einfache Idee für die Einladung zur Geburtstagsparty…

Meine Sommerkreationen

18. Juli 2011

Der Sommer ist lang und ich genieße ihn in vollen Zügen. Aber Nichtstun ist nichts für mich… Ich muss ständig irgendetwas machen… Bei meinen  Ketten kann ich so richtig entspannen und meine Kreativität ausleben.

Marienkäfer

11. Juli 2011

Ich liebe Merienkäfer!

War heute nach langer Zeit wieder ein bisschen kreativ und habe zusammen mit meiner kleiner Tochter gebastelt.

Die Marienkäferchen sind als Geburtstagsgeschenk für meine Kinder in der Klasse gedacht und auch für die Klassenfreunde meiner Tochter. Unter sie klebe ich noch eine kleine Kite-Kat-Schokolade und die Geburtstsagsüberraschung ist perfekt!

Dankeschön-Kärtchen

11. Juli 2011

Meine Tochter beendete im Juni den 5-Jährigen Kindergartenbesuch. Schon ein komisches Gefühl… An dem Morgen, als ich sie zum letzten Mal in den Kindergarten brachte, waren meine Augen voll von Tränen. Weil… ja, weil die Zeit sooooo schrecklich schnell vergeht und meine Kleine im Herbst in die Grundschule kommt. Viel zu schnell…

Es waren 5 wunderschöne Jahre, wo wir mit meinem Mann unsere Prinzessin morgens abgaben und wusssten, dass sie in guten Händen ist. Ja, der Kindergarten war zweifellos ihr zweites Zuhause und die Kindergärtnerinen ihre zweiten Mamas. Deswegen habe ich Respekt vor ihnen! Und deswegen werde ich ihnen auch nie genug danken können.

Mit den Kindern aus der Gruppe meiner Tochter bastelten wir kleine Dankeschön-Kärtchen für sie. Und für den ganzen Kindergarten gab es ein großes Bild mit ihren Handabdrücken. Sehr lustig!

Mein Eis

10. Juli 2011

Habe heute doch tatsächlich versucht ein eigenes Eis zu kreieren… Obwohl ich eine miserable Hausfrau bin…

Ist auch ganz leicht:

300 g gefrorene Himmbeeren

1 Vanillizucker

100 ml Sahne

70 g Puderzucker

In der Küchenmaschiene hacken und gleich servieren!

Statt Himmbeeren habe ich auch  Sauerkirschen und Aprikosen genommen. Lecker, lecker!

Man kann das Eis auch ins Gefrierfach stellen, aber dann schmeckt es nicht mehr soooooooo gut…